XRP’s Bericht 2019 – Preis stagniert trotz 88% Reduzierung der Bitcoin Trader Treuhandfreigabe

30. Dezember 2019

Da das Jahr sich dem Ende nähert, ist es die Zeit des Rückblicks und des Nachdenkens: Das gilt auch für den XRP, der seine Position als drittgrößte Krypto-Währung behauptet. XRP hat es geschafft, seine Community trotz seiner wackeligen Erfolgsbilanz in Sachen Preisleistung zu halten.

Dieser Artikel wirft einen Blick zurück auf XRP und seine Leistung, während ein weiteres Jahr im Kryptowährungs-Ökosystem anbricht.

Ein Zeitraffer von Bitcoin Trader

XRP hatte einen der historischsten Aufschwünge während des Bullenlaufs 2017, es pumpt sich auf schwindelerregende $3,62 von mickrigem $0,005 zu Beginn des Jahres 2017. Dieser Bitcoin Trader Anstieg, gepaart mit dem festen Glauben an XRP, machte seine Gemeinde zu einer der gefürchtetsten und dennoch einladenden Gemeinden in allen Crypto-Twitter. Die XRP-Gemeinschaft war vielfältig, gefüllt mit sogenannten Narren und Bitcoin Trader Entwicklern, die sich in Scharen zusammenfanden, um einen Use-Case für XRP zu bauen. Die Bitcoin Trader Community florierte und so auch die Use-Cases, XRPs TipBot von Wietse Wind eroberte die XRP-Gemeinde im Sturm und half dabei, dasselbe auch für andere Krypto-Währungen zu erfinden.

Die Krypto-Währung, die als effizientes und radikales Werkzeug für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr entwickelt wurde, hatte alles, unendliche Unterstützung von der Community und den Entwicklern. Es gab jedoch langjährige Gerüchte über die Entstehung von Ripple und Zweifel an der Kernidee hinter der Dezentralisierung von XRP.

Die Community wehrte sich gegen diese Gerüchte, aber es gab noch ein weiteres Ereignis, das den Glauben der Unterstützer erschütterte. Der historische Anstieg von XRP hatte einen ebenso historischen Einbruch, als der Preis von 3,62 $ auf 0,24 $ bis Ende 2018 fiel. Dann wieder, so wie Bitcoin und viele andere Krypto-Währungen. Andere Cryptos wurden Anfang 2019 Zeuge eines Mini-Bull-Runs, aber XRP ahmte den Trend nicht nach. Am 18. Dezember erreichte er einen Tiefststand von 0,17 Dollar, der im September 2017 erreicht wurde.

Gerüchte neu aufgelegt

Ende Dezember 2018 und Anfang 2019 haben die Gerüchte, dass XRP manipuliert wird, weiter an Boden gewonnen. Vielleicht war die erste prominente Person, die sich auf Twitter dazu äußerte, Peter Brandt.

Wird Ripple in der Lage sein, den Markt zu manipulieren, um $XRP über .2400 zu halten? Ein ernsthafter Zusammenbruch auf diesem Niveau, und .020725 ist in den Karten.

Brandt erwähnte sogar, dass „Ripple den Preis von XRP manipuliert hat, um die Unterstützung zu halten“ und dass ein Durchbrechen dieser Unterstützung einen Dump in einer „großen Art und Weise“ auslösen würde. Ripple’s Treuhandveröffentlichung von XRP und seine angebliche Auswirkung auf den Preisrückgang von XRP wurde zum Hauptgrund zur Besorgnis.

Bitcoin

Das Gerücht gewann genug Zugkraft, damit Ripple es in Angriff nehmen konnte, erklärte Ripple in Q3 von 2019:

„Im letzten Quartal gab es einen Aufwärtstrend bei FUD (Furcht, Unsicherheit und Zweifel) und die Verbreitung von Fehlinformationen über XRP, insbesondere zu Themen wie angebliches XRP-Dumping und Preismanipulation durch Ripple.

Ripple fügte weiter hinzu, dass es eine begrenzte Rolle spielte und den Preis von XRP nicht kontrolliert. Es erwähnte auch, dass XRP „auf einem voll funktionierenden und unabhängigen Markt für digitale Assets gehandelt wird“. FUD oder nicht, die Freigabe von XRP aus dem Treuhandkonto wurde von Q2 auf Q3 um 88,8% reduziert.

Ripple’s institutioneller & programmatischer Verkauf von XRP – Q4 2018 bis Q3 2019

Zusätzlich zu Ripple enthielten sich Mitglieder der XRP-Gemeinschaft der Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Preismanipulation FUD/Gerüchte.

XRPs Dumping-Vorwürfe
XRP-Preis-Korrelation mit XRP-Treuhandaktivität nach Welligkeit

Wie im obigen Bild zu sehen ist, ist der Preis von XRP seit dem 4. Quartal 2018 konstant rückläufig. Mitte 2019 konnte der Preis jedoch kurzzeitig höher steigen, bevor er weiter nachgab. Der programmatische Verkauf von XRP hat sich seit dem Q4 von 2018 um 81,86% und seit dem Q1 von 2019 um 85% reduziert. Obwohl der Q4-Bericht noch nicht veröffentlicht wurde, gibt es immer noch einen Konflikt, wenn es um den Einbruch des XRP-Preises geht.

Die Erzählung, dass Ripple den Preis von XRP kontrolliert, könnte zwei definitive Ergebnisse haben,

Da der Preis von XRP in den letzten zwei Monaten radikal gesunken ist, würde das Gerücht oder der Fud mehr Zugkraft gewinnen, wenn der Q4-Bericht von 2019 einen Anstieg der programmatischen Verkäufe von XRP zeigt.

Die Geschichte würde vergessen werden, wenn es einen Rückgang der programmatischen Verkäufe gibt und der Preiseinbruch von XRP der natürliche Weg der Korrektur ist.
Ein weiterer Schritt, den Ripple unternommen hat, um die Manipulation durch die Börsen zu reduzieren, war die Festlegung eines neuen „Volumen-Benchmarks“, um falsch gemeldete, gefälschte und überhöhte Handelsvolumina zu reduzieren.

XRP’s Annahme & Regulierung

In Bezug auf die Akzeptanz stieg die Zahl der XRP-notierten Börsen bis zum 3. Quartal 2019 von 120 auf 140. Quartalsberichten zufolge ist die ODL [On-Deman Liquidity] von Ripple für xRapid-Transaktionen gestiegen, insbesondere seit MoneyGram mit den grenzüberschreitenden Zahlungen begonnen hat. Die Partnerschaft von MoneyGram mit Ripple markierte eine neue Phase für beide Ripp

Das perfekte online Dating Profil

30. Oktober 2019

Das perfekte online Dating Profil

Beste Dating App für junge Leute

Beste Dating App für junge Leute

Zyklus der Einführung der Kryptotechnologie

25. Oktober 2019

Obwohl die Vereinigten Staaten bei weitem nicht pro-crypto sind, ist es das Land, das die größte Anzahl von Kryptowährungen hat. Vor allem laut einer von Finder in Auftrag gegebenen Studie steigt die Zahl der Amerikaner, die Kryptoanlagen besitzen.

Viele Länder beginnen zu verstehen, wie wichtig Bitcoin und seine Blockchain-Technologie sind

Die USA sind nicht unbedingt einer von ihnen. Allerdings steigt die Zahl der Amerikaner, die die Kryptowährung besitzen. Laut einer kürzlich veröffentlichten Pureprofile-Umfrage im Auftrag des Finders. Im letzten Jahr hat sich die Zahl der Amerikaner, die clever in Bitcoins investieren und eine Kryptowährung besitzen, von 7,95% im Jahr 2018 auf 14,4% im Jahr 2019 fast verdoppelt, ein Anstieg von 81% in einem Jahr.

Bitcoin

Infolgedessen besitzen etwa 36,5 Millionen Amerikaner eine Form von Krypto-Asset

Die Profilumfrage ergab auch, dass Amerikaner, die Krypto-Assets besitzen, durchschnittlich 5.447 US-Dollar in digitalen Münzen haben. Der Medianwert der Kryptowährung in Amerikas Wallets beträgt jedoch nur 360 $.

Außerdem ist Bitcoin nicht das einzige Asset, das das Interesse amerikanischer Krypto-Investoren weckt. Daten aus der Umfrage zeigen, dass 55,4 Prozent der Bitcoin-Besitzer auch in andere Arten von Kryptowährungen investiert haben.

Die Bitcoin-Akzeptanz, die noch lange nicht weit verbreitet ist, findet immer wieder große Aufmerksamkeit bei Investoren und Mitgliedern der Krypto-Community.

Bitcoin befindet sich noch in der frühen Umsetzungsphase. Laut Michael B. Casey, Chief Bitcoin Architect, folgt Bitcoin bei General Motors in rasantem Tempo der typischen technologischen Akzeptanz. Konkret schreibt Casey,

Zyklus der Einführung der Kryptotechnologie

Das Wachstum der Einführung von Bitcoin und damit des Bitcoin-Preises folgt einer S-Kurve der technologischen Einführung, die ihrerseits durch fraktal sich wiederholende, exponentiell steigende Gartner-Hype-Zyklen gekennzeichnet ist.

So investieren die meisten Amerikaner in dieser Phase noch nicht in Kryptoanlagen. In der Tat kaufen nur 85 % der Amerikaner Krypto-Assets, kommt die Pureprofile-Umfrage zu dem Schluss.

Separat, aber in dieser Hinsicht, eine Studie, die von Nobl Insurance LLC, veröffentlicht am 22. August 2019, zeigte, dass Millionen von Amerikanern in den nächsten 12 Monaten in Kryptowährungen investieren würden. Laut der Nobl-Pressemitteilung,

Wie Sie Ihre Musik mit einem Equalizer besser klingen lassen können

10. Juli 2019

Sie wissen das vielleicht nicht, aber mit der Spotify App können Sie der gesamten Musik, die Sie streamen, ein wenig persönliche Note verleihen. Im Gegensatz zu vielen anderen Musik-Streaming-Diensten bietet Spotify tatsächlich eine fantastische Equalizer-Unterstützung sowohl auf iOS als auch auf Android. Spotify bietet aktuell ein Angebot an so sind die Spotify Premium Erfahrungen durchweg positiv.

Während die Musikbibliothek von Spotify bereits ziemlich gut klingt, wenn Sie in High oder Extreme Qualität streamen, sind Sie vielleicht nicht ganz zufrieden mit der Verteilung von Höhen und Tiefen über das Höhen- und Bassspektrum. Dank der Equalizer-Unterstützung von Spotify können Höhen und Tiefen jedoch relativ einfach nach Ihren Wünschen abgestimmt werden. Werfen wir einen Blick darauf, wie es auf iPhone und Android funktioniert.

Methode 1 – Verwendung des Equalizers unter iOS

Wenn Sie ein iPhone, iPad oder iPod Touch besitzen, öffnen Sie zunächst die Spotify-App und tippen Sie auf das Symbol „Bibliothek“ in der rechten unteren Ecke. Tippen Sie dann auf das Zahnrad „Einstellungen“ in der rechten oberen Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie anschließend auf „Wiedergabe“, gefolgt von „Equalizer“. Sie werden das eingebaute Popup-Fenster des Spotify Equalizers sehen. Es kommt mit einer Reihe von Presets, die bereits auf die beliebtesten Musikrichtungen abgestimmt sind. Wenn Sie Ihre eigenen Einstellungen verwenden möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf einen der weißen Punkte tippen und ihn nach oben oder unten ziehen.

Wenn Sie fertig sind, stellen Sie einfach sicher, dass der Schalter „Equalizer“ eingeschaltet ist, dann werden Sie sofort den Unterschied bemerken, wenn Sie Musik in der Spotify App abspielen.

Methode 2 – Verwendung des Equalizers auf Android

Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, ist der erste Schritt derselbe wie unter iOS. Starten Sie die Spotify-App und tippen Sie auf das Symbol „Library“, dann drücken Sie das Einstellrad in der rechten oberen Ecke.

Sobald Sie sich in den App-Einstellungen befinden, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Musikqualität“ und tippen Sie dann auf „Equalizer“. Sie erhalten ein Warnpopup, aber klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Don’t show this again“, da wir das wirklich nicht noch einmal sehen müssen.

Als nächstes, wenn Ihr Handy mit einem systemweiten Spotify Equalizer Android ausgestattet ist, wird dieser auftauchen und Sie können die Klangqualität anpassen. Abhängig von Ihrer Android-Version und Ihrem OEM wird sie wahrscheinlich in Bezug auf Konfigurierbarkeit und Stil variieren. Aber wenn Ihr Handy nicht mit einem eingebauten Equalizer ausgestattet ist, zeigt Spotify an dieser Stelle seinen eigenen Equalizer an.

Als nächstes, ob Sie den Spotify Equalizer oder den eingebauten Equalizer Ihres Telefons sehen, stellen Sie einfach sicher, dass die Funktion selbst auf „Ein“ eingestellt ist, und verwenden Sie dann die Voreinstellungen oder passen Sie die Balken manuell an. Sobald Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, verwenden alle Songs, die Sie in Spotify abspielen, Ihre neue Equalizer-Voreinstellung.

Ein Wort des Rates

Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen, sollten Sie wissen, dass Spotify mit Equalizern von Drittanbietern kompatibel ist, die im Allgemeinen eine viel größere Bandbreite an Funktionen bieten. Und wenn Ihr Android-Gerät verwurzelt ist, können Sie mit ViPER4Android, das das Audiosignal, das an Ihre Kopfhörer gesendet wird, komplett umstrukturiert und modifiziert, eine grenzwertige Ohrgasqualität erreichen.

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, stelle sicher, dass du sie im untenstehenden Abschnitt teilst. Andernfalls lesen Sie unsere Anleitungen zu ViPER4Android und anderen für Android verfügbaren Audio-Verbesserungsmodifikationen. Du wirst definitiv glücklich sein, dass du es getan hast.

Chrome Cache Viewer zum Anzeigen/Wiederherstellen von Google Chrome Cache Dateien

Wie im obigen Fall möchten Sie manchmal ein Geschäftslogo, ein Bild, ein Online-Video oder einen anderen Webinhalt anzeigen oder wiederherstellen, den Sie zuvor auf einer Webseite in Google Chrome angesehen haben. Glücklicherweise machen Cache-Dateien die Datenrettung aus Google Chrome möglich und einfach. Alternativ können Sie sich auch für einen anderen Browser entscheiden und den Download Internet Explorer 8 einleiten. Um den Zugriff auf Websites zu beschleunigen, erstellt Google Chrome auf Ihrem Computer einen Cache, der beim ersten Besuch einer Website bestimmte Teile wie Bilder, Videos, Skripte und andere Teile herunterlädt und speichert. Wenn Sie es also nicht löschen, können Sie diese temporären Internetdateien problemlos aus der Cache-Datei anzeigen oder wiederherstellen.

Um Ihnen die Arbeit noch einfacher zu machen, zeigen wir Ihnen hier, wie Sie Google Chrome-Cache-Anzeigen Android Schritt für Schritt mit oder ohne Chrome-Cache-Viewer anzeigen und wiederherstellen können. Sie können diese Tutorials ausprobieren, um Ihre Daten vollständig aus Google Chrome-Cache-Dateien abzurufen oder zu extrahieren, an dieser Stelle kann man auch den Browserverlauf löschen Windows 7 wie Android.

Direkte Anzeige oder Wiederherstellung von Chrome-Cache-Dateien ohne Chrome-Cache-Viewer

Schritt 1. Klicken Sie auf die Adressleiste oben in Ihrem Google Chrome-Fenster, geben Sie „Info: Cache“ in das Feld ein und drücken Sie „Enter“. Es erscheint eine Seite mit einer Liste der zwischengespeicherten Dateien und deren Adressen.

Schritt 2. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „F“ auf Ihrer Tastatur, um die Suchleiste zu öffnen.

Schritt 3. Geben Sie einen Teil des Namens oder der Adresse einer zwischengespeicherten Datei in das Suchfeld ein und drücken Sie „Enter“, um sie zu finden. Drücken Sie weiterhin „Enter“, um durch alle übereinstimmenden Ergebnisse zu blättern.

Schritt 4. Wählen Sie mit der Maus die vollständige Adresse der gecachten Datei auf der Seite aus und drücken Sie gleichzeitig „Strg“ und „C“, um die Adresse zu kopieren.

Schritt 5. Klicken Sie auf die Adressleiste, drücken Sie gleichzeitig „Strg“ und „V“, um die Adresse einzufügen, und drücken Sie „Enter“, um die Datei zu laden. Chrome lädt die Datei aus dem Cache.

Schritt 6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, die Seite oder das Skript und wählen Sie „Speichern unter“, um die gecachte Datei auf Ihrem Computer zu speichern.

Cache Viewer

Öffnen oder Wiederherstellen von Chrome-Cache-Dateien mit dem EaseUS Google Chrome-Cache-Viewer.

Mit der obigen Methode können Sie Dateien direkt aus dem Google Chrome-Cache anzeigen oder extrahieren, so dass Sie nichts herunterladen, installieren oder einrichten müssen. Aber es mag für Anfänger ein wenig komplex erscheinen. Daher bieten wir hier unten eine einfache Alternative – die Wiederherstellung von Google Chrome-Cache-Dateien mit unserer Datenrettungssoftware. Testen Sie jetzt die leistungsfähigste Datenrettungssoftware mit ihrer assistentenähnlichen Benutzeroberfläche, die nur die EaseUS-Software zur Dateiwiederherstellung bieten kann.

Schritt 1. Wählen Sie einen Standort aus, um mit der Datensuche zu beginnen.

Starten Sie den EaseUS Datenrettungsassistenten, wählen Sie bitte einen Ort, an dem Sie Ihre Daten verlieren und mit dem Scannen beginnen, wie z.B. Desktop, Bibliotheken, Festplatte, externe Speichergeräte oder verlorene Partitionen.

Wählen Sie das Gerät

Schritt 2. Scannen Sie Ihre Partition

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scan“ und die Software beginnt, Ihre Partition zu scannen, um so viele verlorene Daten wie möglich zu finden.

Die Software scannt das Laufwerk, um alle Ihre Daten zu finden.

Tipps zum Auffinden der gewünschten Daten

Extra Dateien: Finden Sie Dateien, die Namen oder Pfade verloren haben.

Filter: ein schneller Weg zu den gewünschten Dateien

Suche: z.B. Dateiname/Dateierweiterung

Schritt 3. Vorschau und Wiederherstellung verlorener Dateien

Der EaseUS Datenrettungsassistent ermöglicht es Ihnen, eine Vorschau auf bestimmte wiederherstellbare Dateien zu erhalten. Nach der Vorschau oder der Dateifilterung können Sie die verfolgten Dateien gezielt auswählen und die Schaltfläche „Wiederherstellen“ drücken, um alles zurückzubekommen, was Sie möchten.

Hallo Welt!

28. April 2019

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!